Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.06.2001, 00:12  
Ralf Rombach
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Karo schrieb am 2001-06-29 14:53 :
Hi Karin,

> Hastu heute deinen peniblen Tag? :wink:

Nein, eigentlich nicht.

> OK, es war grob vereinfacht... mit einigen
> statistischen abweichungen...
> Nö, mal im Ernst, wie sieht die
> Geschlechterverteilung bei -sagen wir mal
> Platies- aus?

Das kann man pauschal nicht sagen, gerade bei den Lebendgebärenden nicht, da treten verschiedenste Umweltfaktoren bei der Geschlechtsbestimmung mit auf - die Geschlechter sind labil, obwohl genetisch doch fixiert. Bei den Platys wird die Sache deshalb noch kompliziert, da sie eine der wenigern Arten sind, die 3 Geschlechtschromosomen haben.

Trotz allem besteht IMO bei natürlichen Populationen ein deutlicher Überschuß an Frauen, ich würde mal schätzen 1/3:2/3 Mann:Frau.

Gruss Ralf
Gruß
Karin
[/quote]
 
Sponsor Mitteilung 30.06.2001   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge