Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.02.2010, 18:58  
neinkob
 
Registriert seit: 02.12.2009
Beiträge: 252
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Was die Yellows angeht magst du sicher recht haben aber der Ph wert spricht auch schon für sich.
Zu den Zebras kann man sagen sie tolerieren einfach sehr viel, sie stellen keine ansprüche ans wasser. Es kommt auch immer drauf an welche Pflanzen drin sind und wie groß das Becken ist, das spielt alles in die agressivität mit ein.
Außerdem hat Sho ja nur einen astronotus und kein Paar, was auch einen großen unterschied macht.
All diese Fische sind aber definitiv keien Fische die man einem blutigen Anfänger empfehlen würde wenn man ihm nicht den Spaß an der Aquaristik kaputt machen will.
lg neinkob
neinkob ist offline  
Sponsor Mitteilung 07.02.2010   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge