Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.03.2010, 16:34  
Chrivo
 
Registriert seit: 07.03.2010
Beiträge: 6
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Neuling in Aquaristik

Hallo alle zusammen,
ich bin neu hier und habe das Forum durch "Suchen" im Internet gefunden. Dabei konnte ich viele interessante Fragen und aussagekräftige Antworten bei Euch finden, so dass ich mich jetzt auch angemeldet habe.

Wir - mein Mann und ich- haben unserem Sohn (10 Jahre alt ) zu Weihnachten ein 60 L Anfängeraquarium (Pumpe, Licht, Futter inkl.) geschenkt. Er hatte sich schon lange ein Aquarium gewünscht. Und um ersteinmal seine Dauer der Zuverlässigkeit bzgl. Pflege etc. zu proben, bot sich das Angebot gerade an. Was nicht heißen soll, dass wir die Fische verhungern oder die Pflege vernachlässigen würden wenn er sich nicht mehr kümmert.... Allerdings haben wir Beide auch keine Erfahrungen in diesem Bereich und "springen ebenso ins kalte Wasser."

Wir haben alles im Fachhandel gekauft und auch auf die Problematik, dass wir uns nicht auskennen, verwiesen. Und uns somit auch auf Aussagen des geschulten Personal verlassen müssen. Soweit ist auch alles schön, das AQ steht gut bepflanzt etc. mit tollen Fischen fertig da.

Jetzt habe ich u.a. hier einiges gelesen, was mir doch etwas "Kopfschmerzen" bereitet. Also wie gesagt wir haben:

60 L Anfänger- AQ, Maße: L: 60cm, H:30cm, B:30cm
Untergrund : grober Kies
Wasserhärte: relativ hart- genaue Werte kann ich leider nicht nennen- hat der FH getestet.
Besatz:
2 Blaue Fadenfische
1 Mosaikfadenfisch
10 Neons
2 rote Schwerträger ( 1x M 1x W ) - jetzt nur noch einer ( W )
2 Antennenwelse
2 Garnelen

Wenn ich das jetzt so betrachte, scheint der Besatz aber völlig falsch zu sein. Zumal der eine Blaue Fadenfisch doch teilweise recht aggressiv war und den anderen durchs Becken gejagt hat. Eines Nachmittages war dann plötzlich das rote Schwertträgermännchen tot. Was wir uns nicht erklären konnten, da er 10 Min. vorher noch quitschlebendig durchs AQ geschwommen ist. Auf Anraten des Händlers haben wir dann den Mosaikfadenfisch dazugesetzt und noch eine Pflanze mehr. Seitdem herrscht auch Ruhe, der Blaue bekommt zwischendurch zwar immer noch seine " 5 Min." aber ansonsten geht es jetzt sehr harmonisch zu und auch das Schwerträgerweibchen gesellt sich zunehmend zu den Fadenfischen.

Durch die ganzen Beiträge bin ich jetzt allerdings doch sehr verunsichert, ob das alles so OK ist und die Fische genung Lebensraum haben.

Sicherlich habt Ihr recht, wenn Ihr jetzt sagt: Die hätte sich mal lieber vorher informieren sollen. Stimmt- keine Frage, muss ich auch zugeben. Nur eigentlich wollte ich nie ein AQ haben, da es mir zu langweilig war, jetzt sehe ich das doch etwas anders....

Über Antworten, Infos etc. freue ich mich. Und dich hoffe, es reißt mir keiner den Kopf ab.

Lieben Dank und Gruß
Chris
Chrivo ist offline  
Sponsor Mitteilung 07.03.2010   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge