Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 31.05.2010, 20:09  
Hunter2207
 
Registriert seit: 15.05.2010
Beiträge: 38
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hmm so interessant ist mein Bericht wohl nicht! aber ich werde weiterschreiben!

Da nun doch einige Zeit seit dem Kauf der Becken ins Land gegangen ist!
Bin ich ja auch schon recht weit fortgeschritten was das Reinigen, Entschwärzen der Seiten und Rückscheiben und Aufbauen des Beckens betrifft!

Alle schwarze farbe ist ab!
Die Silikonreste der Verklebten Frontblende sind ab
Die Boghrung an der Seite ist mit einer Scheibe abgedichtet.
Die Abtrennung Snad zu Kies ist eingeklebt
Die 3D Rückwand ist eingeklebt.
3x Terassen in unterschiedlicher Höhe sind eingeklebt.
Die Terassen sind mit unterschiedlichen Granitarten verziert /beklebt
Einen "Balkon" auf dem moos wachsen soll dient der Laichhilfe um die Fische nicht extra in anderes Becken setzten zu müssen wenn nachwuchs erwünscht ist! (und schlimmsten fals auf 300 Zebrabärblingen sitzen zu bleiben)
Luftschläuche am boden verlegt und fixiert für ein Hydor ario set, einen Ausströmer schlauch, und die kleine Schatztruhe sowie den Luftheber.

Da es sich nicht vermeiden lässt (oder nur schwer) das Wasser hinter die Rückwand kommt habe ich einen Ansaugschlauch mit Korb hinter die Rückwand platziert dort wird ein Außenfilter dafür sorgen das kein Wasser hinter der Rückwand steht und evtl kippen kann!

So das wars vor erst von mir!

Neues gibts demnächst!

Der Unterschrank steht an!!
Hunter2207 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 31.05.2010   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge