Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.09.2010, 12:29  
xxxFabixxx
 
Registriert seit: 22.05.2010
Ort: Auf unserer Erde
Beiträge: 241
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

@silvia:
Zitat:
Zitat von Tigerbit Beitrag anzeigen
Hallo
Antennenwelse werden zu groß für das Becken. Diese sollte man ab 80 cm Kantenlänge - besser 100 cm Kantenlänge halten!
Ich weiß nicht mehr, welche welse es waren, panzer- oder antennenwelse.

Jedenfalls bekomme ich sie von einem Freund geschenkt, und die werden nur ca 5cm groß.
Welcher wels könnte das sein?

Zitat:
Zitat von Tigerbit Beitrag anzeigen
Bei zwei verschiedenen Zwerggarnelenarten kann es vorkommen, daß eine Art die andere auf Dauer verdrängen wird.
Ich werde wahrscheinlich doch nur red fire -garnelen halten
Zitat:
Zitat von Tigerbit Beitrag anzeigen
Der Filter ist mit seinen 700 l/h deutlich zu stark für das Becken, vor allem da Neons eher ruhigere, strömungsarme Gewässer vorziehen.
Der Filter ist regelbar, somit kann ich eine schwache Strömung herstellen.
Zitat:
Zitat von Tigerbit Beitrag anzeigen
Der Lochgestein kann Dir Dein Wasser aufhärten, was den Neons nicht zugute kommen würde.
Werde demnächst die Wasserwerte überprüfen.
Zitat:
Zitat von Tigerbit Beitrag anzeigen
Und für den Besatz dürfte es noch viel dichter bepflanzt werden.
Kommt noch!

Zitat:
Zitat von Tigerbit Beitrag anzeigen
Dann noch ein paar Fragen:
Wie sind Deine Wasserwerte?
Ist der Füllstand absichtlich niedriger gehalten?
Wasserwerte folgen!

Nein, der Füllstand war nur kurz niedrig, dann habe ich mit Wasser aufgefüllt!

MFG, Fabi
xxxFabixxx ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 12.09.2010   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge