Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.09.2010, 18:05  
Baggi
Standard Wie macht ihr das mit einem Quarantäne-Becken?

Hallo zusammen!

Die Frage bezieht sich auf ein Quarantänebecken. Wie handhabt ihr das?

Habt ihr ein kleines, leeres AQ daheim, welches bei Bedarf in Betrieb genommen wird? Blöd wäre ja dann, wenn man wegen der Werte Wasser wechseln muß aber grad ein Medikament da drinnen ist?
Oder wird es die ganze Zeit leer mitlaufen gelassen, damit es eingefahren ist, wenn mal Fische rein müssen?
Gehört Einrichtung da rein, also Bodengrund und Pflanzen?
Oder kann man zur Not auch einen Eimer nehmen, wenn man durch einen Filter o.Ä. eine ausreichende Belüftung hinbekommt?

Tut mir Leid, wenn das ne doofe Frage ist, aber ich weiß wirklich nicht, wie man das am geschicktesten macht.
Außerdem würde ich wahrscheinlich kaum widerstehen können, aus dem Not-AQ ruckzuck ein schönes Becken zu gestalten, wo dann auch Bewohner drin landen... und das ist ja eigentlich nicht Sinn der Übung.

Liebe Grüße,
Baggi
Baggi ist offline  
Sponsor Mitteilung 14.09.2010   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge