Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.12.2010, 21:20  
J.Dienstbach
 
Registriert seit: 11.01.2010
Ort: Weilmünster
Beiträge: 494
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von magdeburger Beitrag anzeigen
Wie oft ist dir das schon passiert? Ich habe seit ca 30 Jahren Aquarien. Mir ist noch nie ein Heizer so kaputt gegangen das er nicht mehr ausschaltet. Das er garnicht heizt schon eher.
Solch filigranen Bimetallschalter "verkleben" (Verschweißen?) gerne mal. Mein Nachbar hatte ein Becken auch gekocht. Großes Fischsterben war das Resultat. Wer im Internet auch mal recherchiert, wird ebenfalls fündig. Daraufhin habe ich bei mir eine zusätzliche Steuerung eingebaut, das dieses Phänomen bei mir nicht auftritt. Wollte nur warnen. Wenns passiert... Hätte man doch... Diese sätze kenne ich zu genüge. Auch von mir selbst. Aber ok, muss letztendlich jeder selbst wissen.

Bezüglich dem Wärmeverlust: Nur weil Wasser in Bewegung ist, heißt das nicht, das Wärme verloren geht. Sollte Luft drankommen (Was im Außenfilter etwas nachteilig wäre), so nimmt die luft die Wärme auf. An der Glasfront konvektiert die Wärme, wie an einem Heizkörper. Denn die Wärme will nach oben.

Jan
J.Dienstbach ist offline  
Sponsor Mitteilung 20.12.2010   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge