Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.12.2010, 20:53  
Aquariana
 
Registriert seit: 01.10.2010
Beiträge: 22
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo

Die beiden verlinkten Seiten sind mir bekannt und auch sonst ziemlich alles was Google mir angezeigt hat, habe ich durchstöbert. Aber ich finde keine passende Möglichkeit die bei schon weit fortgeschrittener Flossenfäule weiter hilft. Würde mich über Erfahrungen freuen.
Ich weiß, das es in jeden Zoofachmarkt diverse Medikamente für die unterschiedlichsten Krankheiten gibt. Jedoch möchte ich dem Verkäufer mein blindes Vertrauen nicht schenken, indem ich ein Medikament einsetzte was wiedermal keine Wirkung/ Verbesserung bringt.

Viele im Handel erhältliche Mittel gegen Flossenfäule enthalten Acriflavin. Die meisten Erreger sind resestent, sodas eine Verbesserung nicht eintritt. Kennt jemand eine Alternative oder kann mir anders weiter helfen?

Liebe Grüße
Caro
Aquariana ist offline  
Sponsor Mitteilung 26.12.2010   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge