Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.03.2011, 14:41  
Phönix
 
Registriert seit: 26.03.2011
Ort: Itzehoe
Beiträge: 15
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

die Frage ist schon berechtigt...

Ich hab die Fische übernommen weil sie "über" waren, mich sehr überzeugen und sonst "wer weiß wo" gelandet wären.
Das 54L Becken ist gerade in Gestaltung und wird nächste Woche aufgestellt.

Also ich denke nicht dass ich mich rechtfertigen muss ;-)

Nachwuchs muss in dem Becken nicht sein, mich wundert es nur, dass die Dame so lange nen dicken Bauch hat und nichts passiert.

So ist es noch nicht ganz richtig. Die LG2 habe ich übernommen. Die Formosa habe ich mir wohlwissend angeschafft. Ich halte das Becken für die kleinen Fische nicht zu klein.
Sie machen ganz und gar nicht den Eindruck zu kränkeln oder ähnliches. Wenn du es sehen könntest wie sie sich verhalten würdest du es vielleicht nicht direkt unterstützen, aber zumindest nichts gegenteiliges behaupten können. Jeder vertritt eben seine Meinung. Die kleinen sind meiner Meinung nach gut geeignet für ein kleines Becken. Auch wenn ich mit dieser Aussage vielleicht keine Zustimmung finde.

Gruß

Geändert von Phönix (27.03.2011 um 15:15 Uhr) Grund: Nachtrag
Phönix ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 27.03.2011   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge