Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.04.2011, 16:23  
bine8104
 
Registriert seit: 25.04.2011
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Welches Buch für Einsteiger und welches Aquarium?

Hallo zusammen,

ich interessiere mich seit einiger Zeit für Meerwasseraquaristik/ Riffaquaristik. Bisher habe ich es immer als "Phase" verdrängt, doch diese "Phase" dauert nun schon bald 2 Jahre. Also möchte ich mich nun doch etwas intensiver damit beschäftigen und sehen, ob es vielleicht doch ein echtes Hobby werden könnte.
Nebenbei gehört Tauchen, aber auch Schnorcheln, zu meinen Hobbys. Die Unterwasserwelt fasziniert mich immer wieder neu. Nun soll sie in mein Wohnzimmer...

Meine Fragen sind nun:

Es werden ja so einige Bücher empfohlen, aber welches wäre nun das Richtige für mich, um einen guten Einblick zu bekommen? Ich kenne mich weder mit der Technik, noch mit Kombinationsmöglichkeiten der Tiere, also der Besatzung, Korallenarten, etc. aus.
Ich habe Empfehlungen für Knop, Latka, Fossa/Nilsen und gelegentlich auch Brockmann gefunden. Aber welches ist denn nun am besten für Einsteiger geeignet und gibt den besten Überblick? Wichtig ist, dass es für Einsteiger auch verständlich und nicht umständlich geschrieben ist. Also so, dass kein Vorwissen erforderlich ist. Hilfreich wären vielleicht auch Hinweise zum Kostenfaktor. Vielleicht kann mir jemand einen Tip geben, sonst laufe ich noch Gefahr vor lauter Hilflosigkeit gleich alle Bücher zu bestellen. Also welches Buch für den Anfang und welches vielleicht etwas später dazukaufen? Bitte keine neuen Buchvorschläge, ich bin so schon verwirrt.


Ich habe auch noch keine konkrete Idee, welches Aquarium, in welcher Größe, das Richtige wäre. Ich habe gelesen, dass größere Aquarien für Anfänger gut geeignet sein sollen. Von welcher Größe geht man denn aus?

Ich überlege auch, welche Möglichkeiten es gibt, ein Aquarium sehenswert in eine Wohnung zu integrieren. Kennt jemand zufällig Möglichkeiten einer günstigen Sonderanfertigung oder wo man Ideen findet, wie Aquarien stilvoll wirken? Ich bin im Netz leider nicht so richtig fündig geworden. Ich möchte nicht unbedingt ein ganz normales Aquarium mit normalem Unterschrank. Das würde in meiner Wohnung wohl nichts aussehen.

Ein Raumteiler wäre vielleicht schön, aber gibt es da nicht Probleme mit der Statik, da das Aquarium ja dann quasi nicht an der Wand, sondern mitten im Raum steht? (Bin ich zu verstehen?)
Oder vielleicht ein Aquarium in L-Form über 2 Wände? Vielleicht gibt es hier ja jemanden, der kreativer ist als ich und ein paar Tips für mich hat.

Ich wäre für jeden Vorschlag dankbar.

Vielen Dank für Eure Hilfe (und Geduld) ...
Bine
bine8104 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 25.04.2011   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge