Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.06.2011, 12:39  
karino_oh
 
Registriert seit: 21.06.2011
Ort: Ostholstein
Beiträge: 26
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Inni
Danke für deine Meinung! Ein Tanganjika-Becken war auch meine allererste Planung, aber da waren halt nicht wirklich Fische, die in 112 Liter passten!! Wollte zuerst eigtl. nur Steine
Wir sind ja noch am rumdoktorn mit den Wasserwerten. Ich hoffe es wird noch besser von den Werten. Kleines bischen "weicher" ist es ja schon geworden.
Wir sind jetzt am überlegen, Regenwasser zu nehmen. Sammelbehälter ist in Arbeit. Unseren Nanocube betreiben wir mit Teichwasser. Das ist schön weich, allerdings schwimmen da auch mal ungeplante Bewohner mit drin rum
karino_oh ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 23.06.2011   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge