Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.01.2012, 18:13  
steheck
 
Registriert seit: 03.12.2011
Ort: Krefeld, NRW
Beiträge: 41
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

tja, da das Becken von unserem Sohn (5 1/2) ist, ist das "Plastikzeugs" leider elementar wichtig ;-) Da geht kein Weg dran vorbei.

Ich hatte jetzt noch überlegt ob ich noch in den hinteren Bereich, vor allem hinter das Holzstück, noch Anubia congensis setze. Die Vallisneria gigantea die mir der Händler gegeben hat, wird ja auch gigantisch groß. Vielleicht in ein paar Wochen 2 von den 5 weg und die o.g. Anubias rein.

Was die weiteren Hölzer angeht, ich habe nichts gefunden was zu dem großen Holz passen würde das schon drin ist. Sah alles irgendwie unharmonisch aus. Die Hölzer waren alle heller und ich hätte das gerne einheitlich. Ich fahre die Tage noch mal in den Laden und schaue noch mal. Falls Ihr noch einen Tipp in die Richtung habt, gerne her damit!

Welche Pflanzen für den mittleren/hinteren Bereich könntet Ihr denn noch empfehlen? Ich mag es nicht so "wüst". Da das Becken im Wohnzimmer steht...

Bzgl. der WW, klar warten wir da noch. Aber ich möchte mit Bedacht meinem Sohn nur eine gewisse Auswahl vorgeben.Deshalb informiere ich mich in Ruhe und ausführlich vorher. Von unseren Nachbarn (hatten bis vor kurzem ein AQ) weiß ich, dass die Werte sich nicht stark ändern werden. Wir haben hier sehr hartes Wasser.

Alle o.g. Fische habe ich bei Aquarium-guide nach WW und Beckengröße rausgesucht?!
Sind die Angaben da so falsch?!
Dann bräuchte ich einen Tipp wo ich zuverlässigere Angaben bekommen kann!

DANKE
LG
Steffi
steheck ist offline  
Sponsor Mitteilung 01.01.2012   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge