Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.01.2012, 23:46  
JollyRouge
 
Registriert seit: 15.01.2012
Ort: Hamburg
Beiträge: 506
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in einem Beitrag
Standard Vergesellschaftung mit Red Fire Garnelen

Ich würde gerne auch mit Garnelen anfangen und somit in mein neues 240l Becken ein paar RFs einbringen.
Für die Garnelen wichtiger schwarzer Auaqriensand von 0,4mm - 0,8mm ist vorhanden. Tonverstecke, Wurzeln, Javamoos, Mooskugeln ist alles im Becken.
Somit sollte ich die meisten Sachen bedacht haben?
Wie viele Garnelen könnte ich nehmen?

Dazu schwimmen noch ein paar Dornaugen und ein Schwarm Keilfleckbarben. Eine weitere Fischart hätte ich schon gerne für die Oberfläche.
Wie sieht es mit dem siamesischem Kampffisch aus? Oder würde der auch an die Garnelen gehen, wie z.B. Mosaikfadenfische und bei Schmetterlingsfischen könnte ich es mir auch vorstellen.
JollyRouge ist offline  
Sponsor Mitteilung 23.01.2012   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge