Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.03.2012, 15:43  
Aquana
 
Registriert seit: 06.03.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 3
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
auch ich bin neu hier und habe leider ein ähnliches Problem:

In meinem ca. 100 Liter Aquarium hab ich nach längerer zeit mal wieder die Wasserwerte geprüft.
Da der Streifen aba sehr ungenau war, hab ich die GH nochmals mit einem Tropfentest überprüft,
3 mal (ein Irrtum ist also leider ausgeschloßen).

Das Ergebnis war eine Gesamt Härte von 30.

Mein Problem an der Stelle ist nun, dass ich mir nicht erklären kann wo das herkommt,
da ich seid 2 jahren an meinem Becken keine Veränderungen, wie neue Deko oder dergleichen,
vorgenommen habe.

Zum Vergleich mein Leitungswasser hat eine GH von 14-18
Wie kann das sein? Wodurch kann die GH steigen?Vor allem nach so langer Zeit?
(mein becken läuft seid 3 jahren)

Danke
Gruß Aquana

Geändert von Aquana (07.03.2012 um 15:46 Uhr)
Aquana ist offline  
Sponsor Mitteilung 07.03.2012   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge