Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.03.2012, 22:58  
Bilbo
 
Registriert seit: 22.03.2012
Beiträge: 5
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Bisherige Planung neues 200l Becken Anfänger

Ich bin unerfahrener Einsteiger und habe mich ein bisschen in Büchern und im Internet informiert.
Ich möchte ein 200l Becken einrichen, dass ich gebraucht gekauft habe. Einen passenden Außenflter und einen Heizstab habe ich auch schon gekauft. Kies (Körnung 2-4 mm) ist gewaschen und bereits im Becken (kein Bodengrund drunter). Morgen werden erste Pflanzen erst abgewaschen und dann (mit Sträbchendünger?) eingesetzt, Wasser eingefüllt, und dann der Filter und die Heizung angeschmissen. Eine Wurzel war beim Aquarium dabei, habe ich eine Stunde ausgekocht und soll auch ins Becken. Unterstände, Höhlen,will ich selbst töpfern, brennen und dann später (so in 6-8 Wochen) einsetzen. Ein paar Flusslkiesel sollen auch rein. Leuchtstoffröhren habe ich ausgetauscht. Zeitschaltuhr auf 10 Stunden Beleuchtung eingestellt. Dann plane ich das ganze bis mindestens nach den Osterferien (also 3 Wochen ab jetzt) in Ruhe zu lassen und dann einen Wassertest (im Zooladen?)zu machen. Wenn die Werte gut sind sollen Fische einziehen. Unser Wasser ist eher hart, laut Wasserversorger Gesamthärte 14,2.
Die Ideen für den Besatz (der über eeinige Wochen nach und nach einziehen soll?) sehen bislang so aus:

1 junger Antennenwels (geschenkt, Geschlecht unbekannt)
6 ? Panzerwelse (welche?)
1m/2w Schwertträger (geschenkt)
2m/3w Guppys oder Endlers Guppys
ein Schwarm (10?) Neonsalmler

Was haltet ihr von dieser ganzen Planung? Habe ich etwas wichtiges vergessen? Scheint euch etwas blödsinnig? Habt ihr Tipps, Verbesserungsvorschläge oder so?

Danke für eure Unterstützung

Nicole
Bilbo ist offline  
Sponsor Mitteilung 22.03.2012   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge