Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.05.2012, 12:50  
WelsL184
 
Registriert seit: 23.04.2012
Beiträge: 97
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi
das finde ich mal recht Interessante Frage. Nur wäre schön wenn ihr auch den Grund eurer gewählten Intervalle sagen würdet.
Denn ein Wasserwechsel ( kurz gesagt ) ist ja dazu da, evtl. Schadstoffe herauszunehmen und neues unbelastetes Wasser zuzufügen. Es kann ja auch sein, dass man wöchentlich WW macht und man eigentlich dadurch die Werte nicht unbedingt verbessert.
Klar ist WW ist wichtig. Nur immer wieder auffüllen bringt nichts. Denn bei dem verdunsteten Wasser gehen die Schadstoffe nicht raus die bleiben drin.
So dann kommt es ja noch arg auf den Besatz an. Wenn viele Fische im Becken sind sollte ja etwas öfter gewechselt werden.
Dann noch zum Thema Leitwert messen. Hat da jemand schon Erfahrung damit. Bin da grad am Informieren und ich hoffe dadurch die nahezu perfekten Intervalle herauszufinden.
Wäre doch damit möglich oder??
Gruß Wels184
WelsL184 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 05.05.2012   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge