Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.07.2012, 21:55  
Pauli V.
 
Registriert seit: 21.05.2012
Ort: Wien, Österreich
Beiträge: 662
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo!

Ich löse Ascorbinsäure (in kristallisierter Form) in wenig Wasser auf. Dann nehme ich ein Stück Küchenkrepp und tauche es in das Gemisch. Dann einfach über die Ränder drüberwischen und voilà- alles sauber.
Pauli V. ist offline  
Sponsor Mitteilung 10.07.2012   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge