Thema: Fischwachstum
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.08.2012, 22:30  
magdeburger
 
Registriert seit: 03.02.2009
Ort: Magdeburg
Beiträge: 8.177
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von sanwi Beitrag anzeigen
Damit meine Schmerlen unter den Rubinbarben genügend abbekommen, muss ich ziemlich überfüttern. .
Hallo (Anrede) sanwi,
Hallo und herzlich willkommen im Forum, Andi
Genau da liegt das Problem. Wenn man Fische vergesellschaftet dann sollte man das nicht nur nach farbe und Mode machen, sondern eben auch nach Ansprüchen. Da kann man eben keine gefräassigen Barben mit mekligeren Schmerlen zusammentun. Wenn der eine hungert und der andere verfettet, stimmt schlichtweg die Vergesellschaftung nicht.
Der beste Tipp ist also genau darüber mal nachzudenken und den Besatz zu optimieren, damit es den gepflegten Fischen auch entsprchend gut geht.
magdeburger ist offline  
Sponsor Mitteilung 20.08.2012   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge