Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.09.2012, 12:33  
Vaxanta
 
Registriert seit: 12.09.2012
Beiträge: 5
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo

Ich hatte zuvor schon ein Becken, wo ich yellows drin hatte und Antennenwelse. Naja, die Yellows hatte ich dann einem Bekannten gegeben, weil ich ein neues Aquarium zusammenstellen wollte und mir von verschiedenen "Profis" geraten wurde, keine Yellows im 60L Becken zu halten.
Da waren dann nur noch 2 Antennenwelse drin. Ich habe eine neue Pflanzegekauft und kurz darauf hatte ich das Becken voller kleiner Schnecken und die haben sich fast endlos vermehrt. Deswegen wollte ich jetzt von Anfang an dagegen was unternehmen. Daher die Schmerlen.


Ist es generell einfacher, in einem grösseres Becken die Wasserqualität gut zu halten als in einem kleinen?
Mein Freund und ich haben schon überlegt, evt ein grösseres Becken zu kaufen. Aber wir sind noch unschlüssig, da wir nicht soooviel Platz haben. Mal schaun.

ich danke euch auf jedenfall für eure Antworten und werde weiterhin fleissig WW vornehme und die Werte prüfen.

grüsse Vax
Vaxanta ist offline  
Sponsor Mitteilung 12.09.2012   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge