Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.09.2012, 21:17  
Berlin42
 
Registriert seit: 25.07.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 1.310
Abgegebene Danke: 65
Erhielt: 11 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Das sieht ja schonmal ganz gut aus. Bin gespannt wie das Becken in 1, 2 Monaten aussieht.

Wenn Du den Algenwuchs stoppen willst, ist allerdings die einfachste und biologischste Methode, mehr Pflanzen einzusetzen, v.a. schnell wachsende, wie Vallisneria oder indischer Wasserfreund. Würde auf jeden Fall auf diese Weise versuchen, dem Wasser überschüssige Nährstoffe zu entziehen. Sieht bei Dir noch recht karg aus. Auch eine Schwimmpflanzendecke kann Wunder wirken und hat den Vorteil, dass die Schwimmbereiche frei beliben können, wenn es gewünscht ist.
Berlin42 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 13.09.2012   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge