Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.09.2012, 13:08  
Buschfische 2012
 
Registriert seit: 24.09.2012
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Vielen Dank,

habe ich heute morgen genauso gemacht.
Leos schwimmen putzmunter im neuen Becken umher.

Jetzt habe ich noch eine Frage:
Im alten 54 L Becken der Leos ist jetzt noch ein Feuerschwanz. Den kann ich leider nicht mit ins große Becken setzen, da dort auch Rüsselbarben sind.
Mit den Leos kam er ganz gut zurecht, aber ich habe es mit z.B. Platys versucht, die werden unerbittlich verjagt.
Muss er jetzt für immer alleine bleiben? Oder macht ihm das vielleicht gar nichts und ich denke zu "menschlich"? Oder soll ich versuchen , ihn in gute Hände abzugeben?
Oder weiss jemand, welche Fische zu ihm passen würden?
Richte gerade ein neues Becken für ihn ein. Ist zwar auch nur 112 L groß, aber besser als 54 L oder?
Buschfische 2012 ist offline  
Sponsor Mitteilung 25.09.2012   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge