Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.10.2012, 10:41  
NinaMedina
 
Registriert seit: 19.12.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 98
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi!
ich habe auch boraras, maculatus und brigittae.
mein tierphysio prof is ziemlicher fischfan und der hatte mir gleich die frage gestellt, ob ich mir sicher sei, die boraras seien wohl enorm schwer zu bestimmen und fachhändler wüsste auch nich immer was sie anbieten.
ich denk mal wenn man sie so wie pauli nebeneinander hat erkennt mans noch...
ich tippe auch auf brigittae, weil es sie wohl häufiger angeboten gibt
lG
NinaMedina ist offline  
Sponsor Mitteilung 19.10.2012   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge