Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.01.2013, 14:00  
DIDI1403
 
Registriert seit: 16.11.2009
Ort: Völklingen Saarland
Beiträge: 191
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
es gibt da noch einen Lösungsansatz zur Ermittlung des Volumens, äh sorry für das Frendwort ich meine die Liter, die reingehn, ist aber nur was für Fleissige:
Man nehme Mama´s Messbecher für 1 Liter und kippt solange Wasser rein (und zählt mit) bis das Becken überläuft.....
DIDI1403 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 16.01.2013   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge