Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.03.2013, 14:23  
flashpoint
 
Registriert seit: 01.04.2012
Ort: Solingen
Beiträge: 140
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

bzgl. der Fragen zum CO² kannst du dich erstmal grob an der o. g. Webseite orientieren. Was auch immer ganz praktisch ist, sind CO²-Dauertests z. B. von Den***le. Die werden mit einem Saugnapf im Becken befestigt und du kannst anhand der Farbe sehen, wie hoch der CO²-Wert ist. Einige sind davon nicht so angetan aber bei mir haben sie immer relativ genau funktioniert. Fang erstmal vorsichtig mit einer geringen Dosierung CO² an und arbeite dich dann langsam zum optimalen Wert hoch. Man kann eben für die CO²-Menge keine Pauschalformel anwenden, da die Menge immer vom Aquarium mit abhängt. Weniger Pflanzen brauchen weniger, viele Pflanzen widerum mehr CO².

Also ich habe selber ebenfalls ein Rio 240 und beleuchte von 16:00 Uhr bis 23:00 Uhr. Am Anfang musste ich es mal aufgrund eines Algenproblems etwas reduzieren, aber dann hat es sich auf diese Beleuchtungszeit gut eingependelt.


Wie ist dein Becken denn bepflanzt?

Kannst du uns evtl. mal ein Foto machen?
flashpoint ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 03.03.2013   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge