Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.04.2013, 20:08  
klawo
 
Registriert seit: 21.03.2013
Ort: Österreich
Beiträge: 115
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: 8 Danke in 7 Beiträgen
Standard

Hallo,

ich habe mit meiner 10-jährigen Tochter ein Aquarium eingerichtet. Eins muss einem von Anfang an klar sein: Die Arbeit nleibt beim Erwachsenen "hängen". Sie hilft zwar brav mit, ich kann sie aber sicher nicht alleine Wasserwechsel, Pflanzarbeiten, usw. erledigen lassen.
Aber: Füttern tut sie brav alleine .

Es ist aber ein tolles Erlebnis das Hobby gemeinsam zu betreiben.

Meine Erfahrung als Anfänger: 2h Arbeit in der Woche, wenn es mal läuft und keine Probleme auftreten. Das ist natürlich wirklich nur ein grober Richtwert.
klawo ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 09.04.2013   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge