Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.05.2013, 08:00  
amazonasianer
 
Registriert seit: 15.05.2013
Ort: 47906 Kempen
Beiträge: 74
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Sers,

es ist ein 300x50 becken
Gewicht ist da wohl eher zweitrangig, da MDF auch stabil genug ist.
Die Platte wird mit 4 20cm breiten und 80cm hohen Ytongsäulen untermauert!
Geht sich hier nur darum, ob es tatsächlich so anfällig ist, beim Tropfen Wasser, das MDF.
Siebdruck kostet natürlich das 3fache und somit überlege ich es mir auch 3mal. Bisher hatte ich immer Küchenarbeitsplatten
Jm. persönliche Erfahrungen gesammelt mit MDF / Siebdruck?
amazonasianer ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 22.05.2013   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge