Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.09.2013, 21:38  
Günner
 
Registriert seit: 02.02.2013
Beiträge: 208
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von magdeburger Beitrag anzeigen
Wirklich sinnvoll ist die Frage nicht. Warum sollte irgendwer pflanzenlose Becken düngen?
Ich bin auch nicht der Meinung daß es sich um eine Algenblüte handelt, dier hätte sich mittlwerweile gegeben und durch festsitzende Algen den Nährstoffüberschuss angezeigt. Bei den Wasserwechselintervallen ist das eher unwahrscheinlich.
Hallo Tom,
dieses Becken ist kaum bepflanzt, also "fast" pflanzenlos.
Eine Algenblüte lebt immer wieder auf, wenn mal wieder Wasser gewechselt und Dünger nachgeschossen wird.
Die festsitzenden Algen gibt es trotz der kleinen Bildausschnitte, daher gibt es wohl auch keine Gesamtansicht vom Becken.
Sieh dir den Kies an, der ist neu oder sorgfältig durchgemulmt.
Die Algen ganz rechts sieht man im anderen Bild im Beitrag etwas besser.
Gruß Günner
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg uploadfromtaptalk1377956653371.jpg (112,0 KB, 43x aufgerufen)
Günner ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 01.09.2013   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge