Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.09.2013, 17:50  
Atris89
Standard

Vielen dank für deine antwort.
Edit: Wenn sich die werte nach den fischen ändern wie oft muss ich den die werte kontrolieren bis sie sich eingependelt haben? Bzw. was sind die relevanten Werte?
Oh Überzüchtung hört sich nicht gut an.... Ich will ja auch lange freude an mein fischis haben. Ich werde wohl mal morgen in ein fachgeschäft gehen und mich dort auch nochmal umgucken.

Einen fisch habe ich vergessen weil das was über ihn im internet zu finden ist mich nachdenklich gemacht hat (und ich ihn eigendlich abgeschrieben hatte).... Jetzt war ich aber nochmal in fres*** um mir noch bisschen was fürs Aq. zu kaufen. Und da habe ich jemand nochmal wegen den Pracht-Flossensauger ( Sewellia lineolata) angesprochen. Er meinte es wäre kein Problem ihn in ein Gesselschaftsbecken zu halten. Ein flacher stein würde reichen die haben dann ja auch noch die glasscheiben. Und mein filter würde genug strömung machen. Kennt sich jemand mit den Pracht-Flossensauger aus? Stimmt das was der Herr erzählt hat oder wollte er nur geld machen? Und wenn es stimmt würde er sich mit den bisher geplanten besatz verstehen oder sind die Leopardenpanzerwels zu lebhaft?

Geändert von Atris89 (10.09.2013 um 17:52 Uhr)
Atris89 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 10.09.2013   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge