Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.10.2013, 22:25  
Schneckinger
Teilzeitmoderator
 
Registriert seit: 08.10.2012
Ort: 86641 Rain
Beiträge: 5.141
Abgegebene Danke: 304
Erhielt: 1.466 Danke in 640 Beiträgen
Standard

Hi Finn,

doppelte Dosis sollte noch keine größere Gefahr sein. Aber gerade mit Garnelen im Becken würde ich vor Dem Schlafengehen lieber noch einen Teilwasserwechsel machen um die Konzentration etwas zu senken.

Meine Doppeldosierung damals war auch ein Rechenfehler. So hohe Konzentrationen habe ich zur Planarien- (und Hydren-) Bekämpfung nie benötigt. Und warum ein unnötiges Risiko eingehen. Meine Devise bei Medikamenten ist immer: So viel wie nötig (Unterdosierung ist auch nichts) aber auch nicht mehr als nötig.

Gute Nacht,
Schneckinger
Schneckinger ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 04.10.2013   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge