Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.10.2013, 14:22  
Fischmama Delko
 
Registriert seit: 23.03.2013
Ort: Saarland
Beiträge: 1.618
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo zusammen,

also dass es am Futter liegt, kann ich mir nicht vorstellen
Ich füttere täglich eine Priese Flocken, pro Fisch 6-8 Rote Mückenlarven und 2 Welschips, eine für die Otos und eine bei Lichtaus für die Nachtaktiven.
Habe insgesamt 19 Tiere und 8 Helenas im Becken. Das ist viel zu viel Futter, ich weiß das, hab immer Angst, dass sie Hunger schieben

Ich muss aber auch dazu sagen, dass ich einen Außenfilter hab der fast 7 Mal in der Stunde mein ganzes Becken umwälzt und eine super Oberflächenbewegung bringt.

Hatte nie Probleme mit ner Kamhaut. Auch ganz am Anfang nicht.
Vielleicht puddelt man zu viel mit den händen drin rum und es liegt eher an der natürlichen Ölschicht der Haut
Fischmama Delko ist offline  
Sponsor Mitteilung 15.10.2013   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge