Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.10.2013, 18:02  
Katrin17
Moderator
 
Registriert seit: 24.09.2010
Ort: Schwäbisch Hall
Beiträge: 3.096
Abgegebene Danke: 356
Erhielt: 279 Danke in 192 Beiträgen
Standard

Hi!
Ich hab die Erfahrung gemacht, dass einige umgesetzte Pflanzen das Wachstum einstellen. zB Echinodoren, bei denen man die Wurzeln stark gekürzt hat. Die bilden erstmal neue Wurzeln bevor sie neue Blätter treiben. (ist bei einigen Gartenpflanzen genauso)
Ne andere Erklärung hab ich jetzt auch nicht.
Gruß Katrin

PS: dein Besatz ist etwas durcheinandergewürfelt, meinst du nicht auch? Die Denisonbarben zumindest dürften sich in deinem Becken mehr als unwohl fühlen. Mit den anderen kenne ich mich nicht gut genug aus, dass ich mir ein Urteil erlauben würde.
Katrin17 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 21.10.2013   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge