Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.11.2013, 16:12  
Michabuaka
 
Registriert seit: 31.10.2009
Ort: Quakenbrück in Niedersachsen
Beiträge: 231
Abgegebene Danke: 2
Erhielt: 4 Danke in 4 Beiträgen
Standard 840l Gesellschaftsbecken

Hallo Zusammen!

Nun will ich es mir nach gestriger Vergewohltätigung meiner Arme nicht nehmen lassen mein Aquarium auch vorzustellen welches ich gestern geholt habe:

Es ist nun doch erst einmal ein 2m x 0.6m x 0,7m Panorama geworden. Wohl bemerkt krumme Scheibe also auch krumme Werte die ich nur in etwa so angeben kann.

Betrieben wird es durch einen Eheim E3 welches das Wasser dann durch einen kleineren "Pseudo" Biofilter durchjagt. Ob ich das auf Dauer so lasse weiß ich noch nicht.

ca. 10 Std am Tag ist die UV Lampe dann noch an. (Sollte man die eigentlich nach dem Filter oder vor den Filter schalten? Vorbesitzer hatte ihn vorher)

Das Becken war vorher bereits gut besetzt. Nun vielleicht etwas zu gut

Da ich aber in Aussicht (und Hoffnung) auf das 1600er lebe bleibt das erstmal so. Naja oder muss so bleiben...

Ich habe ja bereits vorher Prachtschmerlen gehalten. Dabei waren dann noch einmal fünf Riesen Brocken die ich bisher nur ein oder zwei mal so groß erlebt habe. Meine deutlich Kleineren wurden aber ab dem ersten Zeitpunkt bestens in die Gruppe aufgenommen. Somit komme ich auf 9 Prachtschmerlen.

Ein Weißstirnmesserfisch war auch dabei mit der stattlichen Größe von 25cm. Der ist tatsächlich sogar so zutraulich das der aus der Hand frisst bzw. sich anfassen lässt. Wenn ich genug Vertrauen verdient habe zeige ich auch mal Fotos.

Ein kleiner Schwarm Kongosalmler waren dabei. Ca. 8 Tiere den ich aber nicht weiter fortführen mag da ich kein Salmler Typ bin.

Ich habe alles Kunststoff (Sehr zum Leidwesen der Schmerlen) aus dem Aquarium entfernt da ich solches nicht mag. Nur Wurzeln und Pflanzen auch wenn da noch einige bei sind die ich austauschen werde. Kommt Zeit kommt Rat.

Ein Liniendornwels war dabei der sich sofort zu meinen beiden gesellt hat und nun zusammen mit denen rumdöst. Feine Sache das.

Einzig Sorgen machen mir nur noch die drei Diskus (Disken? Dikusse?) Mit denen kenne ich mich nun wirklich kaum aus und hoffe das die Pflegetips des Vorbesitzers reichen um ihnen gewohnten Standard bieten zu können.

Wie gesagt etwas überbesetzt aber ist ja nur für die nächsten Wochen.

Werte schreibe ich morgen wenn die sich etwas mehr eingependelt haben. Habe die alten Filtermedien drinne gelassen wegen Bakis und einen Großteil des anderen Aquariumwassers benutzt.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1.jpg (114,0 KB, 173x aufgerufen)
Dateityp: jpg 2.jpg (105,4 KB, 219x aufgerufen)
Dateityp: jpg 3.jpg (105,4 KB, 208x aufgerufen)
Michabuaka ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 18.11.2013   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge