Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.11.2013, 23:31  
sorgenfisch
 
Registriert seit: 26.11.2013
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Vielen dank für eure Antworten. Für das nächste mal merke ich mir eure Tipps für ein ordentliches Posting.

Mein Neon werde ich dann wohl erstmal vom Becken trennen. Gibt es noch eine Chance auf Heilung bei dem Armen? Bei dieser Größe des "Objektes" im Vergleich zum restlichen Fisch kann ich mir eig. keine Chancen ausrechen.

Wie geh ich nun mit dem Becken um wenn es was ansteckendes sein soll? Reicht ein großer Wasserwechsel um ein Großteil der Erreger zu beseitigen?

Gibt es Fischkrankheiten die schwere Folgen für den Menschen haben können? Ich weiß das ihr mir keine Panik machen wolltet .... trotzdem will ich jetzt nichtmal mehr ins Becken fassen
sorgenfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 26.11.2013   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge