Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.03.2014, 11:32  
Fussel_69
 
Registriert seit: 20.09.2012
Ort: RLP
Beiträge: 561
Abgegebene Danke: 11
Erhielt: 24 Danke in 19 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Günner Beitrag anzeigen
Hallo,
wo ist das Problem?
Saugseite - Gitter oben danach Filterwatte /-Vlies. Da geht bei mir kein Nachwuchs durch.
Gitter seitlich unten gehen zum Ansaugkanal, dann nach oben auf das Vlies.
Geht auch kein Nachwuchs durch. Alles bleibt auf der Filterwatte und findet dort jede Menge fressbares.
Reinigen des Filters, da kann man nix machen, da gibt es noch keinen Automaten.
Das herausziehen der Filterkörbe bei abgenommenen Deckel überfordert mich nicht.
Ansonsten braucht man nur den Filter innen mit einer Mulmglocke aussaugen, bevor man die Schwämme wieder einsetzt.

Gruß Günner
tja...ist leider bei mir nicht der Fall gewesen...Meine Welse sind da rein und zwischen Gehäuse und Filtermedien geschlupft und wenn ich die Filterkörbe herausnahm wurden diese dann *geraspelt*... oben drauf sah ich nur mal zwei.
Unten durch das Gitter sind sie auch durch und ich musste sie irwann aus dem Schacht saugen.
Ende vom Lied....konnte nur 2 retten....

Was die Reinigung anbelangt...ich hab keine Probleme an sich mit dem reinigen...ich find halt einen Aussenfilter oder ganz herausnehmbaren Innenfilter einfacher zu reinigen...so. Ist ja auch nur meine Meinung...und danach wurde gefragt....
Fussel_69 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 16.03.2014   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge