Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.03.2014, 19:19  
Fischmama Delko
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Chris,

keine Sorge, ich werde sie weder tot noch lebendig das Klo runterspühlen
Ich hab für den Notfall immer etwas Nelkenöl im Haus und ein scharfes Skalpell

Ist zwar auch net schön, tut dem Fisch aber nicht weh und er bekommt nix mehr mit

Im Moment ist es eher wechselhaft. Mal schwimmt er umher, sitzt auf dem Bauch und im nächsten Moment liegt er wieder auf der Seite. An den Seiten hat er sich schon wund gelegen. Die Wunden sind aber nicht offen und auch nocht verfärbt, sieht nach heilungsprozess aus. Von da her, soweit ich das beurteilen kann alles ok.Man sieht aber echt extrem die "Knochen" und die Augen scheinen hervorzu stehen, das sieht aber nur so aus, weil kein Fleisch mehr drum rum ist. Ich hab beim greifen immer Angst, dass sie mich mit den Dornen am Auge piekst und ich sie vor Schreck fallen lasse. Aber ich versuche immer darauf gefasst zu sein.

Die andere zeigt absolut keine Scheuh. Sie erkundet quietsch viedel das Becken und hat sich auch schon mit ner Helena angelegt, aber verloren
Sie ist relativ gut gefärbt, etwas blass noch, aber die bekommen morgen mal ein Stück Paprika. Hab vorhin mal Salatgurke angeboten. Die ist uninteressant.

Ich wär echt tot traurig, wenn sie es nocht schaffen würde. Ich denkeimmer, na das sieht doch schon super aus und dann ist sie wieder total schlapp.
Ich weiß nicht, ob sie morgen noch lebt, aber ich hoffe es.
Sie muss ja fit werden, bei so vielen Daumen und Pfoten und Flossen, wie ihr gedrückt werden
 
Sponsor Mitteilung 17.03.2014   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge