Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.04.2014, 15:26  
muzz
 
Registriert seit: 17.03.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 1.443
Abgegebene Danke: 2
Erhielt: 8 Danke in 6 Beiträgen
Standard

Tach,

Wels-Tabs kannste dir für Pandas sparen. Wenn, dann Granulat.

Als aktuelle Sofort-Maßnahme: Flockenfutter klein reiben, 2 cm unters wasser halten und loslassen, dann sinkt es sofort zu Boden.

Wie gesagt, die Symptome KÖNNEN echt "nur" ein Zeichen von Unterfütterung und daraus resultierender Schwäche sein. Wenns in drei, vier Tagen bei der nun anders gestalteten Fütterung nicht besser wird, wieder melden.

Nachtrag: Wie ist Dein Becken eingerichtet? Foto wäre sinnvoll. PW's brauchen Unterstände/ Versteckmöglichkeiten, um sich wohlzufühlen.

Geändert von muzz (06.04.2014 um 15:30 Uhr)
muzz ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 06.04.2014   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge