Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.10.2014, 21:54  
Schneckinger
Moderator a.D.
 
Registriert seit: 08.10.2012
Ort: 86641 Rain
Beiträge: 5.130
Abgegebene Danke: 302
Erhielt: 1.474 Danke in 638 Beiträgen
Standard

Hi Schneewitchen,

nach dem für Neulinge obligatorischen:
Herzlich willkommen im Forum!
Und einem Lob für Deine bisherige Kampffischrettung!
Nun zu Deiner Frage

Die Aussage in dem anderen Forum ist grundsätzlich richtig. Kampffische der Art Betta splendens sollten immer (ausser natürlich zur Zucht) komplett allein gehalten werden. Besonders gilt das für die Männchen.

Zwar dürfte es Moritz im aktuellen Becken deutlich besser gehen als beim Händler und auch schon besser als im ersten Gesellschaftsbecken. Auf Dauer ist aber die konsequente Einzelhaltung (evt. + ein Paar Schnecken oder Garnelen) das einzige Wahre.

Zum Thema Kampffischhaltung gibt es hier schon einen etwas älteren, aber immer noch aktuellen und guten Beitrag:
http://www.zierfischforum.info/besat...splendens.html
Einfach den Link anklicken, dann wirst Du weitergeleitet. Da stehen eigentlich schon mal die wichtigsten Infos.

Wenn dann noch Fragen bleiben, einfach nochmal rühren.

Tschüß,
Schneckinger
Schneckinger ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 30.10.2014   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge