Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.11.2014, 21:30  
US_Boy26
 
Registriert seit: 22.07.2014
Ort: Hannover / Salt Lake City / Utah (USA)
Beiträge: 42
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo , also erstmal ist Gachua keine genaue Bezeichnung ...der Gachua Komplex umfasst eine sehr große Anzahl an Arten und kann von Tieren reichen die 15cm werden aber auch Tiere die mal locker 35cm schaffen ( Channa gachua FO Khao Lak ) .

Dein Tier sieht stark nach einem Channa gachua sp. Inle aus ...ein recht agressiver Kandidat der allerdings keine schöne Färbung aufweist . Ich denke mal aufgrund der Einzelhaltung . Tiere die einzeln gehalten werden weisen meist ein anderes Verhalten als Paarhaltung auf ...es ist also schon fast normal das die mehr liegen und sich verstecken .

Zum Futter : Tauwurm , Regenwürmer , Fliegen , Garnelen , Nordseekrabben , Muschelfleich , Guppies , Neons , Granulat für Barsche , Spinnen , Mehlwürmer , Fischstäbchen ( Ohne Panade ) , Müchenlarven ( schwarz , weiss ) , Krebsfleich , eventuell Lobster Eier , Stinte , Zophobas

Ich denke mal das er aber überwiegend auf Lebendfutter anspringt , wenn er auf Stinte bzw. Muschelfleisch nicht reagiert . Bitte keine Versuche starten indem du nichts anderes gibst . Aussagen wie der frisst dann schon wenn es nichts anderes gibt sind gänzlich falsch .....wenn ein Channa was nicht mag , frisst er nicht und verhungert .....!!!!

Solltest du mal in Engpässe kommen , was Lebendfutter angeht sag bescheid dann schick ich dir was . Da ich immer genügend habe und Würmer z.b bei guter lagerung auch einige Zeit halten .

Bevor ich gleich noch böse Mails bekomme !!! Noch schnell gesagt die Auflistung beinhaltet was man füttern kann ( nicht muss ) . Ich persönlich verfütter kein lebend Fisch , da ich es nicht für richtig halte , das ein Guppy erst durch das ganze becken gejagt werden muss um dann gefressen zu werden . Sollte das Tier "totfisch " annehmen , kann man die Tiere vorher abtöten .

P.s der Inle ist ein subtrope bzw. wird er erstmal so eingestuft , der benötigt also keine Heizung ...nur mal so nebenbei
Was die Futterintervalle angeht fährst du wie Arne es beschrieben hat sehr gut um eine Verfettung des Tieres zu vermeiden .

Geändert von US_Boy26 (30.11.2014 um 21:39 Uhr)
US_Boy26 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 30.11.2014   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge