Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.01.2015, 13:33  
NebelGeîst
 
Registriert seit: 14.02.2012
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 3.163
Abgegebene Danke: 34
Erhielt: 130 Danke in 82 Beiträgen
Standard

Moin Jan,

was meinste denn mit krautige Pflanzen? Ableger von Stengelpflanzen? Das wird echt eher schwierig.. Die Pflanzen wollen ernährt werden, was in einem so kleinen Becken mit nur einem Fisch schwierig ist ohne Makros zu zu düngen, durch mäßiges licht werden sie zusätzlich eher schlecht im Wuchs sein, und selbst wenn sie in die Länge gehn (eher ausgeilend als ordentlich wachsend), wirst du ständig gärtnern müssen.

Soll ja keine Kritik sein, sondern gut gemeinter Rate.. Der Microsorum pteropus 'Short Narrow Leave' ist ja mittlerweile gut erhältlich, der M. s. 'Trident' könnte schon zu groß sein bei 11l. Dann noch nen Ableger/Rhizomstück von der Anubias barteri var nana und für den Boden ne kleine Cryptocoryne als Ergänzung für die Pflanzen, die du schon drin hast, würde völlig reichen.
NebelGeîst ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 24.01.2015   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge