Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.02.2015, 15:35  
Danimonster
 
Registriert seit: 14.06.2014
Ort: München
Beiträge: 963
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 3 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Vielleicht fährt er ja in den Urlaub?

Fische eine Woche hungern zu lassen ist kein Problem und wenn man länger weg ist oder wenig Zeit hat kann ein Futterautomat übernehmen.

Ansonsten fällt mir noch ein Extrembeispiel ein. Mein Vater hatte sein Aquarium leer gemacht und dabei 4 Schachbrettschmerlen und einen L Wels übersehen. Das ganze stand mit maximal 3 cm Wasser und dem Kies ca. 2 Monate rum bis ich es abgeholt habe.
Da ich ja den Kies raus machen musste habe ich die Fische gefunden. Die sahen nicht schlecht aus, etwas dünner, aber sind dannach noch steinalt geworden.
Danimonster ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 24.02.2015   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge