Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.02.2015, 08:14  
Kasperle
Gesperrt
 
Registriert seit: 22.10.2014
Beiträge: 501
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Zitat:
Zitat von funnyfisch Beitrag anzeigen
Hi,

also meine Apistogramma fressen gierig jeden Tag eine gute Portion Tiefkühlfutter. Die würden mir die Hölle heiß machen, wenn ich sie nur alle paar Tage füttern würde.

Tiere brauchen nunmal Nahrung. Aber es gibt so bunte Plastikfische, die wohl kaum Nahrung benötigen. ;-)
manche tiere fressen nur einmal im jahr etwas.

und bei vielen fischen gibt es die situation, dass sie bei täglicher fütterung wunderbar schwimmen, aber nicht ansatzweise an vermehrung denken. das tun sie erst dann, wenn sich die situation für sie merklich bessert. dazu muss sie vorher aber schlechter gewesen sein. über längere miefigeres wasser und kein futter. dann richtig frischwasser (evtl- sogar kühl) und viel bestes futter. dann geht es los, nur dann.

das heißt nicht, dass man es diesen fischen im aquarium angedeihen lassen muss, aber mas sollte nicht auf den holzweg geraten und denken in der natur herrsche das ewige paradies für die fische. dem ist beileibe nicht so. und in gewissen fällen muss man sogar die strenge der natur simulieren und daran ist nichts böses, gar nichts.
Kasperle ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 25.02.2015   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge