Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.04.2015, 19:00  
Shar
 
Registriert seit: 26.03.2014
Ort: Bayern
Beiträge: 1.833
Abgegebene Danke: 212
Erhielt: 306 Danke in 193 Beiträgen
Standard

Servus.

Mein Microsorum pteropus 'Windeløv' hat so lange Wurzeln gebildet gehabt, daß ich ihn (aufgebunden auf einer Garnelenröhr, die wiederum auf dem Boden lag) mit sanfter Gewalt heraus ziehen musste.
Mein weiterer, auf einem hochkant aufgestelltem Holzstück aufgebundener Microsorum pteropus 'Windeløv' hat mittlerweile ca. 5cm lange Wurzeln gebildet, die am Holz nach unten ranken.

Und die Anubias barteri (nana) bildet ebenfalls Wurzeln bis in den Bodengrund, unabhängig davon, wo sie aufgebunden ist.
Die eine "nana" bei mir, die ganz oben auf der Wurzel aufgebunden ist hat mit ihren Wurzeln die Strecke bis zum Boden schon zurück gelegt - sind etwa 20cm.


Grüße ~Shar~
Shar ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 03.04.2015   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge