Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.06.2015, 21:47  
firewitch
 
Registriert seit: 08.01.2011
Ort: 86***
Beiträge: 488
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 7 Danke in 6 Beiträgen
Standard

Hi Malte,

in die politische Richtung habe ich auch schon gedacht - allerdings hätte ich wohl die Grünen angeschrieben, die könnten in der Richtung evtl. "schärfer" sein und mehr Interesse daran haben, dass solche Zahlen verbreitet werden. Greenpeace und BUND wären auch noch interessante Adressen.

Mich interessiert nämlich u. A., wie unsere (also meine, Eure vermutlich nicht) weiß-blaue Landesregierung auf den Trichter kommt, uns gingen die Castorbehälter nichts an. Und da würde ich gerne mal die prozentuale Beteiligung "unserer" AKW an dem ganzen Mist wissen. Und mich bei der Gelegenheit mal tiefer einarbeiten, das Thema scheint nämlich durchaus spannend...

LG
Eva-Maria

edit: Bin über den BUND mal auf diese Seite gestoßen: Atommüllreport.de
Mal schauen, was die so schreiben.

Geändert von firewitch (19.06.2015 um 21:52 Uhr)
firewitch ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 19.06.2015   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge