Thema: Hallo aus Ulm
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.11.2015, 00:54  
Papa Roland
 
Registriert seit: 24.11.2015
Ort: Ulm
Beiträge: 71
Abgegebene Danke: 2
Erhielt: 6 Danke in 4 Beiträgen
Standard Hallo aus Ulm

Hallo zusammen,

mein Sohn (10 Jahre alt) wünscht sich schon seit geraumer Zeit ein Aquarium. Dieses Jahr zu Weihnachten ist es denn soweit: Der Sohn bekommt ein Aquarium (Papa sozusagen auch). Zu Weihnachten soll das Aquarium für die Fische dann einzugsbereit sein.

Wir sind Anfänger. Na ja, nicht ganz. Zumindest ich als Papa habe so was wie eine Aquaristik-Vergangenheit: Als kleiner Junge haben wir im Bach und im Fluss Stichlinge, Flohkrebse und Libellenlarven gefangen und alles zusammen ins Aquarium eingesetzt. Steine, Äste, Wasserpest und Entengrütze dazu und fertig war’s. Wir waren mit dem Werk immer hochzufrieden und glücklich. Zumindest solange, bis die Mama den strikten Befehl gab, alles Getier zackig zurück in die Natur zu setzen, damit die „stinkende Brühe“ endlich aus dem Haus rauskommt.

Diese Zeiten sind leider vorbei. Jetzt gilt: Was man macht, macht man gescheit.

Insofern haben wir uns schon ordentlich in die Thematik eingelesen. Dabei war ich aber teilweise etwas irritiert: Zu einer Fragestellung gibt es unter Aquarianern mindestens 2 unterschiedliche Antworten. Hin und wieder sogar noch mehr ….
Gelernt habe ich daraus: Alles hat seine spezifischen Vor- und Nachteile. Den Königsweg gibt es nicht. Und: Irgendwie geht alles. Man muss nur wissen wie.

Da wir natürlich kaum was wissen, hoffe ich hier im Forum bei Bedarf etwas Unterstützung zum „wie“ zu bekommen. Danke schon mal.


Wir wollen wie folgt starten:
- ein Komplett-Set mit 110 l
- Bodengrund: Schwarz ummantelter Sand (0,4 bis 0,8 mm). Gut gewaschen, nix drunter.
- ein paar Wurzeln wurden „gekocht“ und schon etwa 2 Wochen gewässert
- 2 mittelgroße Lavasteine
- ausreichend Pflanzen (2 Einsteigersets für je 60l) sind im Internet bereits geordert. Sobald die Bestellung da ist, wird bepflanzt.
- zu Weihnachten soll dann der erste Fischbesatz rein. Und zwar 6 Guppy Männchen. Evt. machen wir das aber auch schon deutlich früher.
- Als nächstes dann einige Welse. Und dann schau mer mal was noch …
- Wasserwerte von den Stadtwerken:
o Carbonathärte 15,6
o Gesamthärte 18,7
o PH 7,2

Das Aquarium haben wir schon vor ein paar Tagen eingerichtet, mit Wasser befüllt und die Pumpe in Betrieb genommen. Zum Bepflanzen werden wir das Wasser weitgehend wieder rausnehmen.


Grüße
Papa Roland
Papa Roland ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 24.11.2015   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge