Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.11.2015, 10:43  
Sonnentänzerin
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 3.591
Abgegebene Danke: 199
Erhielt: 841 Danke in 423 Beiträgen
Standard

Hi Annette

Das machen die Fische sicher dauerhaft?
Ich kann auch immer wieder leere Häuser von sehr jungen TDS entdecken.

Ich überlege so: ich stecke es in den Topf "organisches Material".
Die Anzahl der Filterbakterien steigt je nach Anzahl an.
Weitet sich im Bedarfsfall auch außerhalb vom Filter auf Kies, Wurzeln, Steine aus.

Wenn das also ein dauerhaftes Fressen/Herausziehen von Schnecken ist, dürfte das kein Problem sein.
Angezupfte Schnecken kriechen entweder, wenn Glück gehabt, normal weiter, oder aber versterben durch Verletzung.
Ich vermute auch bei Guppys, dass sie auch ganzen Prozess machen, da versterbende Tiere herausgezogen werden können, also steigt nur die Ausscheidung.
Und dann: siehe oben, erhöht sich die Anzahl der verarbeitenden Bakterien.

Da Du wenig Fische im Becken hast, würde ich mir noch weniger Sorgen machen.

Gruß Sonne

Danke: (1)
Sonnentänzerin ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 25.11.2015   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge