Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.12.2015, 13:34  
Susanne2015
 
Registriert seit: 09.09.2015
Ort: Dresden
Beiträge: 847
Abgegebene Danke: 64
Erhielt: 131 Danke in 100 Beiträgen
Standard

Hi an alle Interessierten,

Einige werden sich bestimmt noch erinnern, das ich Probleme mit dem "angeblichen" Hemichromis-Pärchen hatte. Der Größere jagt ständig die Kleinere und das hat sich leider nicht geändert. So das ich mich jetzt zum Handeln entschlossen habe, da die Gejagte immer grauer wurde und kaum wuchs. Der Störenfried wurde heraus gefangen und in mein altes Becken versetzt. Tut mir zwar leid für ihn, ist aber vorläufig die einzige Lösung.
Wenn ich endlich mal genau weiß, welches Geschlecht er hat, kann ich genauer planen. Also Partner anschaffen, größeres Becken, behalten, abgeben...

Nochmal ein Bild, (leider wieder nur Handy) die ersten 2 vom großen Becken, ich finde die Pflanzen wachsen gut jetzt. Das letzte vom Ausweich-Quartier des Hemis. Da kommen noch mehr Pflanzen rein, hab das ja erst gestern gemacht.

LG Susanne
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 002.jpg (55,3 KB, 70x aufgerufen)
Dateityp: jpg 003 (3).jpg (56,6 KB, 67x aufgerufen)
Dateityp: jpg 004 (2).jpg (55,1 KB, 71x aufgerufen)
Susanne2015 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 09.12.2015   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge