Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.12.2015, 10:53  
karindle
 
Registriert seit: 16.05.2014
Ort: Südlicher Schwarzwald
Beiträge: 209
Abgegebene Danke: 34
Erhielt: 7 Danke in 6 Beiträgen
Standard

Hallo zusammen,

Sonne hat ja alles ganz toll erklärt, ich kann das nur bestätigen. Ich denke was in vielen Berichten bemängelt wird, ist dass man halt alle paar Wochen kurz den Filter durchspülen sollte und man das von den regulären Außenfiltern nicht gewohnt ist. Dafür hat man dort viel mehr Aufwand wenn man die Matte mal reinigen will.
Auch das Problem Durchfluss zu gering hatte ich NOCH NIE, das wird auch immer mal wieder erwähnt.
Ich habe übrigens den normalen mechanischen Vorfilter, in dem viele Babygarnelen leben... den reinige ich je nach Bedarf. Mal habe ich mehr Pflanzenreste im Becken und somit im Filter, mal weniger. Im chemischen Filter habe ich eine Patrone (auch die bereits gefüllten lassen sich aufmachen und selbst neu befüllen) mit einem Mix aus Filtermaterial. Auch ich musste schon mit Kohle filtern, einfach alte Patrone füllen, Filter auf, Patrone wechseln, fertig. Dauert 2 Minuten und gibt keine Sauerei. Der Filter wird dabei, wie Sonne sagt nicht bewegt.
Der Schnickschnack der mit dem Filter kommt, ist manchmal ganz hilfreich (Temperaturschwankungen und Leitwertschwankungen können so schnell gesehen werden), aber klar, ohne ging es auch. Kommt halt mit dem Filter mit.
Der Stromverbrauch ist mit 28W schon etwas hoch.

Für mich überwiegen die Vorteile ganz klar.
Ich habe übrigens mal auf einer Messe mit einem Fluval-Mann gesprochen. Die hatten den G-Filter nicht mal dabei. Er meinte dass viele das Prinzip nicht verstehen und ihn eben genau wegen dem regelmäßigen Patronenausspülen wieder zurück geben.

Ich habe auch einen gebrauchten Fluval 306 als Notfallfilter bei mir rumstehen. Wenn ich das mit den ganzen Körben sehe, hoffe ich, dass Fluval die G-Serie nie aufgeben wird!!
Man darf ihn gerne mal bei mir ansehen, wohne an der schweizer Grenze.

LG
Karin
karindle ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 27.12.2015   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge