Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.01.2016, 13:12  
Schneckinger
Moderator a.D.
 
Registriert seit: 08.10.2012
Ort: 86641 Rain
Beiträge: 5.130
Abgegebene Danke: 302
Erhielt: 1.473 Danke in 638 Beiträgen
Standard

Hi Alex,

das Wichtigste natürlich am Anfang:
Herzlich willkommen im Forum!

Dann zu Deinem Besatz:
-3 Antennenwelse (Ancistrus spec.)
im Meterbecken KANN gut gehen. KANN aber auch zu Schlägereien führen. Da kommt es sehr auf eine optimale Gliederung des Beckens und viele Versteckmöglichkeiten an.
Auf die Nachwuchs"problematik" hat Thomas ja schon hingewiesen.

-Nachdem auch für die Mollys (Poecilia sphenops)
ein Meterbecken schon grenzwertig ist, würde ich auf keinen Fall weitere oberflächenorientierte Fische einsetzen. Damit wären Platys, Guppys, Fadenfische und Co. schon mal draussen.
Bitte auch bedenken, dass es Mollys auch gern "mollig" warm mögen. Die üblichen 25°C Wassertemperatur sind da schon die absolute Untergrenze.

Falls Du Dich zu Molly etwas ausführlicher einlesen willst, hier:
http://www.zierfischforum.info/fisch...cilia+sphenops
habe ich zu dem Thema schon ein "wenig" geschrieben.

-Was schöne Schwarmfische angeht:
Die meisten gängigen Salmlerarten kämen mit Deinem Wasser durchaus zurecht, wenn Du keine Zuchtabsichten hast. Problematischer wäre da schon eher die hohe Temperatur, die die Mollys wollen.

Angesichts der sehr groß werdenden, wuseligen Mollys (10-12, manchmal bis 15 cm) würde ich mir das mit dem (Freiwasser-)Schwarmfisch auch sehr gut überlegen.
Prima passen würde dagegen ein ordentlicher Trupp Panzerwelse.
Die robusteren Arten kämen mit Deinem Wasser problemlos zurecht. 10-15 Panada-Panzerwelse (Corydoras panda)
würden z.B. richtig Leben in die Bude bringen. Und das (vorwiegend) im unteren Bereich, wo es die Mollys niicht stört. Besonders knallig gefärbt sind die Corys meis nicht, aber dafür oft sehr reizvoll gemustert.

Also insgesamt hast Du noch keine "katastrophalen" Fehler gemacht und hast auch eine Menge Möglichkeiten. Persönlich würde ich allerdings an Deiner Stelle vielleicht sogar noch einen großen "Schnitt" machen, bevor Du Dich zu sehr an Deine Fische gewöhnt hast:
-2 der drei Antennenwelse raus
-Die Mollys raus und z.B. Durch Platys ersetzen. Genauso schön, aber deutlich kleiner und nicht so wärmebedürftig.
Dann hättest Du auch viel mehr Optionen was (bunte) Schwarmfische angeht
-Am Boden dann vielleicht wirklich einen Trupp Panzerwelse.

Tschüß,
Schneckinger

Danke: (1)
Schneckinger ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 04.01.2016   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge