Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.01.2016, 23:13  
mybosshoss
 
Registriert seit: 13.01.2016
Ort: Ludwigsfelde in BRB
Beiträge: 53
Abgegebene Danke: 31
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hmh, das habe ich befürchtet, da ich ähnliche Hinweise schon gehört habe, aber hier und da von 200 ltr Becken und 120 cm Mindestvoraussetzung gelesen habe. Das gleiche gilt bestimmt auch für Scalare, die ich als erstes für mich im Auge hatte. Dann habe ich aber die Denisonbarben gesehen und war gleich begeistert. Dabei habe ich dann gelesen, dass man beide möglichst nicht in ein Aquarium stecken soll. Da habe ich mich halt innerlich für die Denisionbarben entschieden.
Ich überlege jetzt weiter, welche Fische ich einsetze.

VG Uwe
mybosshoss ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 21.01.2016   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge