Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.01.2016, 09:24  
Sonnentänzerin
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 3.589
Abgegebene Danke: 196
Erhielt: 864 Danke in 424 Beiträgen
Standard

Hallo Semi, herzlich willkommen

Fast immer: nein!

Sie bekommen von festen Händlern und höchsten von ihnen lange bekannten privaten Hobbyzüchtern bereits viel schönere Tiere

(und das ist bei denen Ausschuss, denn sie behalten nur die Besten selber)

Bis man als Privatmensch bei "Besten" angekommen ist... dauert

Zum Prachtmännchen musst Du erst einmal ein passendes Weibchen finden.
Das nicht nur farbähnlich aussieht.

Holen kann man sich solche Tiere zum Start nicht wirklich.

Ich habe mir aus wunderschönen Baumarktfischen auch schon Tiere vermehrt, privat kamen die immer sehr gut an.
Aber passten natürlich in kein Standart

Der blaue Kampffisch aus dem Laden kann Dir Nachkommen zeugen, bei denen Du überrascht sein wirst
Es ist nicht voraussagbar.

Einzige Idee: Aquastar hier im Forum züchtet Kampffische (betta splendens), deren Elterntiere sie bewusst ausgewählt hat.
Sie gibt auch gelegentlich welche ab.
Daraus kannst Du dann was machen

Solche Tiere stammen eigentlich alle aus Importen.

Hier in Deutschland kann man sich solche Tiere bei Vermittlern bestellen.
(Tiertransport, ca 30 e extra, Importgebühren, )

Manchmal bekommt man dazu auch ein wirklich dazu passendes Weibchen (kann man von außen aber nicht sehen)

Die Tiere haben lange Wege hinter sich, oft schaffen sie es nicht einmal, sich zu vermehren.
Oder mit dem mitgereisten Weibchen nicht, bräuchtest also gleich mehrere Tiere zum Starten


Das ergibt dann aber z.B DIE Kampffische, die im Laden 38e kosten.
Die sind "in"

Die anderen für 8,50 nicht.
(ICH mag beide)

Hast Du also regelmäßig VIELE Jungtiere anzubieten, die gerade die Trendformen und -Farben haben, könntest Du Glück haben und ein Geschäft finden, dass sie Dir immer gerne abnimmt.

(aber glaub nicht, dass Du für einen Fisch, der dann für 38e verkauft werden soll, 30 bekommst)

Rot und Blau ist ziemlich erbfest, weiße Tiere ohne jeden Stippen, Gelbe, ...
gar nicht. 'Ohne absolut reinerbige Eltern bekommst Du nicht die Farben erhalten.

Aber das soll Dich nicht abschrecken, es GEHT, und es macht ja auch Spaß, sich da hineinzuarbeiten und auszuprobieren natürlich auch.

Gruß Sonne

Geändert von Sonnentänzerin (24.01.2016 um 09:26 Uhr)
Sonnentänzerin ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 24.01.2016   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge